Neue Fortbildung MSc Konduktive Förderung!


!ACHtung neu achtung neu!

INFO Webinar am 28.9.2020 um 18 Uhr

 

Sie konnten im Juni aus terminlichen Gründen nicht am 1. Info Webinar teilnehmen?

 

Sie sind durch das Webinar zur Teletherapie/Tele-(Re)Habilitation & Telemedizin neugierig geworden, welche Möglichkeiten in der Konduktiven Förderung stecken?

 

 

Sie wollen über den Tellerrand Ihrer eigenen Profession schauen, Ihre Kompetenzen erweitern und erfahren, dass 1+1 mehr als 2 ist?

 

 

Sie sind schon immer neugierig gewesen, was der Unterschied zwischen interdisziplinärem Arbeiten und transdisziplinärer Teamarbeit ist?

 

 

Sie arbeiten in einer konduktiven Einrichtung, haben bereits eine (Weiter-)Bildung im Bereich der Konduktiven Förderung absolviert und streben einen MSc Grad an, mit dem Sie auch Organisations-Management Kompetenzen erwerben?

 

 

Ihr Dienstgeber hat Ihnen diesen Lehrgang als innovative Weiterbildungsmöglichkeit vorgeschlagen?

 

 

Sie wollen wissenschaftlich im Bereich der Förderung von Kindern/Menschen mit neuromotorischen Bewegungsbeeinträchtigungen arbeiten?

 

 

Wir laden Sie ganz herzlich zum Info-Webinar zu unserem MSc Lehrgang Konduktive Förderung ein!

 

Zur Anmeldung

 

 


 

 

 

 

Neue Fortbildung an der Universität Wien

 

Zertifikatskurs "Konduktive Förderung" hat im September 2019
zum 2. Mal gestartet!

 

Eine Kooperation der Helga Keil-Bastendorff Privatstiftung mit der Universität Wien & der

Donau-Universität Krems


Menschen mit Beeinträchtigung ganzheitlich fördern

Der Zertifikatskurs „Konduktive Förderung“ an der Universität Wien hat bereits zum 2. Mal begonnen.

 

Informieren Sie sich über das neue Weiterbildungsangebot
an der Universität Wien und über den geplanten zweiten Durchlauf im Jahr 2019!

http://www.postgraduatecenter.at/konduktivefoerderung

 

Master of Science MSc "Konduktive Förderung" an der Donau Universität Krems startet im Wintersemester 2020.

Alle Informationen zu den Voraussetzungen, zu Inhalten, Dauer, Kosten und Organisationsform finden Sie hier.